Suche
Close this search box.
29. April 2024

Kapazitätsauslastung der M+E-Industrie Sachsen deutlich gesunken

Die vom ifo-Institut ermittelte Kapazitätsauslastung der M+E-Industrie Sachsen ist im 2. Quartal 2024 sehr deutlich gesunken. Ein Rückgang von 3%-Punkten gegenüber dem Vorquartal bedeutet einerseits den stärksten Rückgang seit dem 2. Quartal 2020, als der erste Corona-Lockdown zu einer abrupten Drosselung bzw. in einigen Branchen sogar zur vollständigen Einstellung der Produktion führte. Andererseits liegt das Niveau mit rund 83% so niedrig wie seit dreieinhalb Jahren nicht mehr und deutlich unter der Normalauslastung (~85%).

Zumindest hat sich die Stimmung im Saldo nicht weiter verschlechtert und bewegt sich weiterhin im neutralen Bereich. Die Produktions- und Beschäftigtenpläne für die kommenden Monate haben sich leicht aufgehellt, zeigen im Saldo aber weiter einen Rückgang an.

Weitere Daten und Übersichten zur aktuellen Konjunktur finden Sie in kompakter Form hier.

MITGLIEDERLOGIN

MITGLIEDERSERVICE

Unsere Kompetenzen - Ihr Nutzen

Der Vielfalt zwischen und innerhalb der einzelnen Branchen gerecht zu werden, ist uns Anspruch und Aufgabe zugleich. Unsere Mitglieder unterstützen wir bei den Herausforderungen des unternehmerischen Alltags als kompetenter und verlässlicher Partner.

Wenn es z.B. um juristische Fragen im Arbeits- und Sozialrecht, die Gestaltung von modernen Arbeitsbeziehungen und die Arbeitsorganisation oder betriebliche Personalarbeit geht, dann stellen wir Ihnen in unserem Mitgliederservice verschiedene Dokumente als Download bereit.

zum Mitgliederservice